Buchbesprechung

Küche und Kinderkram

Maaike Bakker, Bergtor Verlag, broschierte Ausgabe

in deutsch

ISBN: 3980681513

© Harald Wessner

Maaike Bakker ist eine bekannte niederländische Quilterin, die bereits drei Bücher zum Thema Nähen auf Papier geschrieben hat.

Zwei davon wurden in den Niederlanden veröffentlicht, eines in den USA.

Mit Küche und Kinderkram bringt sie erstmals auch den deutschsprachigen Quiltern diese einfache Technik nahe.

Maaike liebt ungewöhnliche Farbzusammenstellungen und die Verwendung von karierten Stoffen. Das macht den Charme ihrer liebenswerten Quilts aus. Ein typisches Merkmal ihrer Quilts ist die Einfassung mit schräg geschnittenem Karostoff. Küche und Kinderkram ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Sehr anschaulich wird die Technik Nähen auf Papier erläutert.

Die vielen farbigen Abbildungen machen das Nacharbeiten leicht. Wer sich erst einmal daran gewöhnt hat, spiegelverkehrt zu denken, der wird diese Methode zum Nähen kleiner und kleinster Blocks bald lieben. Sie ermöglicht ein akkurates Nähen der spitzesten Spitzen und der winzigsten Stoffstücke.

In Küche und Kinderkram gibt es 82 kleine Blocks in Originalgröße, z.B. Tassen, Teller, Schüsseln, Kannen, etc., die sich hervorragend eignen, um eine freie Ecke in Küche oder Esszimmer zu dekorieren.

Aber auch für das Kinderzimmer gibt es viele entzückende Motive zur Wanddekoration.

Das gesamte Alphabet und die Ziffern von 0-9 eröffnen weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Auch Pferde, Bäume und diverses Kinderspielzeug regen die Fantasie für einen Kinderquilt an.

In 13 Quilts werden die Verwendungsmöglichkeiten für die verschiedensten Blocks gezeigt und beschrieben.

Komplett mit Anleitungen und detaillierten Grafiken wird das Nacharbeiten zum Kinderspiel. Küche und Kinderkram ist ein Muss für Liebhaber kleiner Quilts.

Zurück zur Navigation